Weddings And Occasions - websitetemplate.org

Herzlich willkommen > Offene Ganztagsschulen (OGS)
 
 

Offene Ganztagsschulen (OGS)

Grundleitziele der außerunterrichtlichen Betreuung von Kindern im Bereich der OGS:

Durch die Zusammenarbeit von Schule, Kinder- und Jugendhilfe und weiteren außerschulischen Trägern soll sich ein neues Verständnis von Schule entwickeln. Diese neue Lernkultur soll zur besseren Förderung der Schüler und Schülerinnen beitrtagen. Es soll eine Orientierung an den jeweiligen Bedürfnissen des Kindes erfolgen, sodass eine gezielte individuelle Förderung einsetzen kann. Die betrifft sowohl Kinder aus bildungsbenachteiligten als auch Kinder mit besondern Begabungen oder Migrationshintergrund.

Der SKF e.V. als Träger sieht seine besondere Verantwortung darin, junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern und dazu beizutragen, Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen.

Die Kinder werden nach ihrem regulären Unterricht in der OGS von pädagogischem Fachpersonal und teilweise von ihren Lehrern und Lehrerinnen betreut. Dazu gehört zunächst einmal die Hausaufgabenbetreuung. Danach können sich die Kinder in der "freien Zeit" unter vielen Angeboten das aussuchen, wozu sie die größte Lust haben: Spielen, Basteln oder die verschied. AG's besuchen: Handball, Tennis, Turnen, Tanzen, Karate, Yoga.

Der SKF ist Träger von 2 Offenen Ganztagsschulen:

Albert-Schweitzer-Schule, Lahrfeld: seit August 2006

Leiterin: Frau Bähner

Tel.: 02373 / 1741299


Nikolaus-Groß-Schule, Bösperde:
seit August 2007

Leiterin: Frau Böcker

Tel.: 02373 / 1729219

Im Lahrfeld steht das Erleben und Wahrnehmen der Natur in einem eigens eingerichteten Naturgarten im besonderen Blickfeld. Hier konnten die Kinder bereits spielerisch und gestalterisch mitwirken. Kleine Wanderungen in den nahe gelegenen Wald und Grillen am Hexenteich gehören zu den Aktivitäten, um die Kinder für die Natur und den Umweltschutz zu begeistern. Auch Kochen und Backen in der modernen Küche kann erprobt werden.

Untermenü