Weddings And Occasions - websitetemplate.org

Herzlich willkommen > Fachberatung Kindertagespflege > Weiterführende Infos > Leitlinien des Erzbistums Paderborn
 
 

Leitlinien des Erzbistums Paderborn

Die Träger der Fachdienste für Kindertagespflege im Erzbistum Paderborn haben sich auf gemeinsame Leitlinien verständigt:

Kindertagespflege ist eine eigenständige, gesetzlich anerkannte Betreuungsform.Vor allem mit dem Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren hat die Kindertagespflege eine Aufwertung erfahren. Sie wird dem Betreuungsangebot einer Kindertageseinrichtung gleichgestellt und ist somit dem gesetzlichen Förderauftrag der Erziehung, Bildung und Betreuung verpflichtet.

Eltern benötigen über das zeitliche Betreuungsangebot von Kindertageseinrichtungen hinaus eine kontinuierliche Betreuung, insbesondere dann, wenn sie Früh- oder Spätdienste bzw. Wochenenddienste leisten müssen. Auch kurzfristig z. B. bei Erkrankung, brauchen Eltern für einen bestimmten Zeitraum Betreuung für ihr Kind. Die Stärke der Tagespflege liegt in der Familiennähe und -ähnlichkeit, wobei ein oder mehrere Kinder von einer Tagesmutter, oft gemeinsam mit anderen eigenen Kindern, regelmäßig betreut werden. Diese Betreuung findet entweder im Haushalt der betreuenden Tagespflegeperson (Tagesmutter) oder im Haushalt der Eltern sowie in angemieteten Räume Atmosphäre im Alltag der Tagespflege können als positive Faktoren für Entwicklung und Lernen der Kinder wirken. Für die Eltern bietet die Tagespflege die Chance, dass sie ihren Betreuungsbedarf in Abstimmung mit den Tagesmüttern individuell und relativ flexibel aushandeln können.