Fachberatung Kindertagespflege


Fachbereich Kindertagespflege

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) mit seiner Fachberatungsstelle organisiert, koordiniert und vermittelt im Auftrag der Stadt Menden die Angebote der Kindertagespflege. Als Tagespflegepersonen stehen Tagesmütter und Tagesväter zur Verfügung.

Allgemein/Kontakt


Wir richten uns an:

Bei uns erhalten Sie Informationen zu allen Fragen rund um Kindertagespflege, bekommen Hilfe bei der Vermittlung einer Tagespflegestelle, können etwas über die Qualifizierung der Betreuungspersonen erfahren und bekommen als ausgebildete Tagespflegeperson kompetente Praxisbegleitung. Alle Leistungen und die Beratung sind unabhängig von Konfession und Religion.

Unser Team

Vier Sozialpädagoginnen bzw. Sozialarbeiterinnen beraten und informieren zu allen Fragen und Anliegen im Bereich der Kindertagespflege.


                          

           Frau
Astrid Elfring                                Frau Katharina Engel
        
(Dipl. Sozialpädagogin )                  
      (Kindheitspädagogin B.A.)



                            


           Frau Friederike Feigel                              Frau Beate Karhoff
           (Dipl. Sozialpädagogin)                        
(Dipl. Sozialpädagogin)

                                                                     Qualifikation in Methoden der

                                                                     Familienberatung und Familientherapie

Kontakt:

Unsere Beratungsstelle finden Sie in der Pastoratstr. 27, 58706 Menden
(1. Etage, über dem Kinderladen Ringelsocke)

Unsere Mitarbeiterinnen können Sie wie folgt erreichen:

Elfring A. Tel.  02373 – 9173417   mailto:a.elfring@skf-menden.de

Engel K. Tel.    02373 – 9199461   mailto:k.engel@skf-menden.de

Feigel F. Tel.   02373 – 9199461   mailto:f.feigel@skf-menden.de

Karhoff B. Tel. 02373 – 9173413   mailto:b.karhoff@skf-menden.de

Fax: 02373 – 9199463

Unsere Bürozeiten sind in der Regel vormittags:

Montag - Freitag 8.30 - 12.30 Uhr.

Montags erreichen Sie Frau Elfring bis 15.00 Uhr.


Bitte vereinbaren Sie für ein persönliches Beratungsgespräch, auch nachmittags, einen Termin mit uns. Falls Sie uns nicht persönlich erreichen, rufen wir gerne zurück.